Sanus       per       aquam      Gesund       durch       Wasser

Warum Babyschwimmen?

Allgemeine Geschäftsbedingungen der WIPPICH Schwimmbadtechnik GmbH Downloads: 365 | Größe: 15 kB
 

Eltern und Kinder finden gemeinsam Spaß und Entspannung bei der Begegnung mit anderen Eltern und Kindern im Lebenselement Wasser.

Im Kurs werden Griffe und Haltetechniken gezeigt, die Eltern und Kind Sicherheit geben und gleichzeitig möglichst viel Spielraum für die Bewegung des Kindes lassen.

Eltern und Kind erleben eine Zeit der innigen Zweisamkeit und des fröhlichen gemeinsamen Spiels. Durch das gemeinsame Erleben und dem intensiven Körperkontakt wird die innige Beziehung zwischen Eltern und Baby gefördert.

Eltern und Kind erleben eine Zeit der innigen Zweisamkeit und des fröhlichen gemeinsamen Spiels

Mit der Hilfe von Schwimmflügeln, Schwimmbrettern und speziellen Auftriebskörpern wird die Motorik gefördert.

Da im Wasser durch den Auftriebseffekt der Körper des Kindes fast schwerelos ist, sind dort Bewegungen möglich, die an Land erst viel später ausgeübt werden können. Dies erweitert den kindlichen Bewegungsspielraum und fördert früh die Schulung von Koordination und Gleichgewicht im Wasser.

Durch den Wasserdruck auf den Körper des Kindes werden Atmung und Kreislauf angeregt und die Muskulatur gekräftigt.

Die motorische Entwicklung kann durch die physikalischen Bedingungen im Wasser vielfältig und zu einem frühen Zeitpunkt angeregt werden. Die geistige Entwicklung profitiert in dieser frühen Phase von den spezifischen Wahrnehmungsangeboten und Lernmöglichkeiten im Wasser.